Vorteile von Kinetic Sand als Kinderspielzeug

Der neuartige Spielsand, genannt Kinetic Sand, ist mittlerweile in aller Munde. Auch in Grundschulen und Kindergärten werden die vielseitigen Vorteile von Kinetic Sand sehr geschätzt. Der sogenannte kinetische Sand hat besondere Eigenschaften, die ihn grundlegend von gewöhnlichem Spielsand unterscheiden. Kinetischer Sand bedeutet „sich bewegender Sand“. Er eignet sich ideal dazu, in Innenräumen verwendet zu werden, da er keinerlei Rückstände auf Teppichboden und Kleidungsstücken hinterlässt. Der Sand zerfließt langsam in den Händen und fühlt sich immer leicht feucht an.

kinetic-sand-sandburg

Förderung von Sensorik, taktiler Wahrnehmung und Motorik

Durch diese Eigenschaften eignet sich der Kinetic Sand hervorragend, um damit alle möglichen Formen zu pressen und große Sandburgen zu bauen. WABA Fun, der Hersteller von Super Sand bietet hierzu unzählige Sets an, die viele verschiedene Sandformen enthalten. Damit können Kinder, aber auch Erwachsene, ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Dabei wird die Sensorik geschult, d.h. die Wahrnehmung von Produkteigenschaften. Diese Wahrnehmung erfolgt mit den verschiedenen Sinnesorganen.

Dies sind die folgenden:

  • visuell – Sehsinn
  • olfaktorisch – Geruchssinn
  • gustatorisch – Geschmacksinn
  • auditiv – Gehörsinn
  • taktil – Tastsinn

Die taktile Wahrnehmung wird mit dem Knetsand besonders stark angesprochen. Es ist die passive Wahrnehmung von mechanischen Eindrücken. Der Begriff „taktil“ kommt vom lateinischen „tangere“ und bedeutet „berühren“.




Auch die Motorik, d.h. die körperliche Geschicklichkeit und die Fähigkeit sich selbständig zu bewegen, wird mit dem Sand gefördert. Ein Vorteil von Kinetic Sand ist, dass Kinder durch die Konsistenz des Sandes angeregt werden, damit zu spielen. Meist beschäftigen sich Kinder damit relativ lange, weil es ihnen einfach sehr viel Spaß macht, verschiedene Formen und Bauten damit zu schaffen.

 

Kinetic Sand als Therapiewerkzeug

Ursprünglich wurde der Zaubersand als Therapiemittel entwickelt. Als sog. Therapiesand wird er heute noch immer in der Ergotherapie zur Verbesserung der Motorik und Sensorik der Patienten verwendet. In Altersheimen und in Einrichtungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen wird der Sand oft genutzt. Die taktile Wahrnehmung wird durch die faszinierende Konsistenz besonders angesprochen. Visuell können die Patienten durch die verschiedenfarbigen Versionen des Sandes inspiriert werden.

 

Bestandteile des Kinetic Sand

Der Spielsand besteht zu 98% aus Quarzsand. Charakteristisch für Quarzsand ist, dass er zu einem sehr großen Teil aus dem Mineral Quarz besteht. Das sind meist mehr als 85%. Quarzsand ist ein sehr hochwertiges Material, das vor allem in der Glasindustrie als wichtigster Inhaltsstoff verwendet wird. Er zeichnet sich durch eine hohe Eigenfestigkeit und eine gute chemische Beständigkeit aus. Die restlichen 2% des Materials machen das natürliche und nicht-chemische Bindemittel PDMS aus. PDMS steht für ein Polymer auf Siliziumbasis, dass Polydimethylsiloxan heißt. PDMS macht aus dem gewöhnlichen Quarzsand den außergewöhnlichen kinetischen Sand.




Die Vorteile von Kinetic Sand sind die antibakterielle Eigenschaft und seine nie endende Elastizität. Kinder können damit unendlich lange spielen, ohne dass die faszinierende Konsistenz verloren geht. Der Sand muss auch niemals gereinigt werden, was als Kinderspielzeugeigenschaft wirklich selten ist. PDMS ist für den menschlichen Körper völlig harmlos, sodass der kinetische Sand sogar gegessen werden könnte. Also wenn ein spielendes Kind einmal etwas vom Spielsand verschluckt, dann ist dies kein Problem.

 

Weitere Vorteile von Kinetic Sand

Die keimtötende Wirkung macht den Sand zu einem idealen Spielzeug für Kinderhände. Kinder können dieses Produkt problemlos in Innenräumen, d.h. auch im Kinderzimmer verwenden. Welches Kind träumt nicht davon, einen Sandkasten im Kinderzimmer zu haben. Fällt dabei Sand auf den Boden, egal ob Teppich oder Laminat, so hinterlässt dieser keinerlei Rückstände. Auch auf der Kleidung der Kinder, sind nach dem Spielen keine Spuren davon zu finden. Der kinetische Sand fühlt sich beim Spielen durch das PDMS leicht feucht an, fast wie Sand, den man gerade am Meeresstrand geschippt hat.

 

Anbieter des Produktes

Der kinetische Sand wird vom amerikanischen Unternehmen WABA Fun unter der Marke Super Sand vertrieben. Auch der sogenannte Moonsand gehört zur Produktpalette. Diese beiden Produkte werden ausschließlich in Schweden hergestellt. Die Artikel werden in verschiedenen Farben und Packungsgrößen angeboten. Neben den kinetischen Sandarten, gewinnt auch die sog. intelligente Knete immer größere Beliebtheit. Eine große Auswahl an Sandspielzeug kann man bequem bei Amazon bestellen *.




Die Vorteile von Kinetic Sand sind vielfältig und der Erfolg des Produktes spricht für seine Qualität und die Kundenzufriedenheit. Die Marke Super Sand wurde vom Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels im Jahr 2014 sogar unter die „Top 10 Spielzeuge“ gewählt.