Kinetic Sand – Spielend die Motorik fördern

Kinetic Sand ist eine kreative Mischung aus Therapiesand und Spielzeug. Das verhältnismäßig neu auf dem Markt erschienene Trendprodukt besitzt erstaunliche Fähigkeiten und besondere Eigenschaften, von denen Erwachsene und Kinder gleichermaßen profitieren.


Dieses Video ist vom Kanal: [WABA Fun]. [youtube=https://www.youtube.com/watch?v=50_-zqsgDA4].

Kurzweiliger, kreativer Spielspaß, intensive taktile und haptische Wahrnehmungsförderung, Entspannung und Stressabbau sowie Gehirn- und Bewegungstraining sind nur einige der Fördereigenschaften, die Kinetic Sand erzielt. Demzufolge eignet sich das pädagogisch wertvolle Spielzeug auch optimal für vielfältige therapeutische Zwecke im Kinder- und Erwachsenenbereich.

 
Inhaltsverzeichnis

 

Kinetic Sand – Allgemeines

Der aus den USA stammende Indoor-Sand mit der magischen Zauberformel ist mittlerweile auch in Schweden und ganz Europa sehr beliebt und etabliert sich ständig mehr. Vorreiter des kreativen Modelliersandes ist die amerikanische Firma Waba Fun. Inzwischen bieten auch weitere Hersteller (beispielsweise Spin Master) Kinetic Sand in verschiedensten Varianten und unterschiedlichen Packungsgrößen an.

kinetic-sand-starter-set

Die Angebotsvielfalt reicht von der klassischen natürlichen Sandfarbe bis hin zu außergewöhnlichen Farbvariationen. Diverse (Starter-) Sets verfügen über ansprechende Themenbereiche und reichhaltiges, fantasieanregendes Zubehör. Nachfolgend finden Sie eine kleine Auswahl an Artikeln des Onlinehändlers Amazon:

Inzwischen hat sich Kinetic Sand in Kindergärten, Schulen, Büros, therapeutischen Einrichtungen, Senioren- und Pflegeheimen sowie in zahlreichen Familien etabliert. Dank seiner einzigartigen Konsistenz sowie besonders umfangreichen pädagogischen und therapeutischen Anwendungsmöglichkeiten zieht der Spielsand immer weitere Kreise.

Kinetic Sand ist eine Modelliermasse, die die positiven Eigenschaften von herkömmlicher Knete und herrlichem Strandsand vereint. Das konsistenzmäßig an einen Kuchenteig erinnernde Material ist angenehm weich und geschmeidig, ohne zu kleben oder zu krümeln.

 

Kinetic Sand und intelligente Knete sind unterschiedliche Spielzeuge

Der fälschlicherweise auch als intelligente Knete bezeichnete Kinetic Sand, besitzt eine optimale Formbarkeit, ähnlich wie die bewährte, langjährig bekannte Knetmasse. Allerdings besticht der kinetische Sand schon allein durch seine um einiges leichtere Handhabung. Darüber hinaus hinterlässt dieser Sand, im Vergleich zu traditioneller Knete, keine Rückstände an Händen, Gegenständen und Bekleidung. Demzufolge ist es möglich, Kinetic Sand auf nahezu allen Oberflächen zu benutzen.




Das Besondere ist jedoch, das unverwechselbare Gefühl des echten, leicht matschigen Sandes. Das Ursprungsprodukt in Originalfarbe erinnert zudem auch optisch an einen Sandstrand. Die Bespielbarkeit ist ähnlich. So ermöglicht es die Konsistenz dieses Sandes, ganz nach Lust und Laune, verschiedene Formen und Figuren oder auch Sandburgen zu modellieren. Das außergewöhnliche Material lässt sich in alle Richtungen ziehen, drehen, drücken, kneten und rollen. Das Geformte bleibt unbegrenzt erhalten und ist sogar schnittfest.

Der außergewöhnliche Reiz des kinetischen Sandes besteht jedoch darin, dass er bei bloßer Berührung eine faszinierende Eigendynamik entwickelt. So beginnt Kinetic Sand, beinahe wie von Geisterhand, im Zeitlupentempo zu „leben“ und verliert dabei nach und nach seine kompakte Form. Insbesondere die fließenden Eigenschaften sind es, die für grenzenlose Kreativität sorgen. Das Geheimnis dieser fesselnden Formveränderung liegt in der Zusammensetzung.

mutter-kleinkind-spielen-kinetic-sand

Die Zusammensetzung des Kinderzimmersandes

Kinetic Sand besteht zu 98 Prozent aus bakterienfreiem, natürlichen Quarzsand. Seine einzigartige Geschmeidigkeit verdankt das Produkt einem patentierten, staubfreien, nicht toxischen Bindemittel namens PDMS. Dieses sorgt dafür, dass die feinen Sandkörner einerseits fest zusammenhaften, andererseits aber auch zerfließen können. PDMS ist die Abkürzung für Polydimethylsiloxan, ein organisches, nicht chemisches Polymer auf unschädlicher Siliziumbasis. Silizium gehört mit zu den Grundbausteinen des Lebens. Polydimethylsiloxan ist farblos, durchsichtig und wird, aufgrund seiner physikalischen Eigenschaften, in der Medizin als Mittel gegen Gasansammlungen im Magen-Darm-Trakt eingesetzt.

Die Inhaltsstoffe dieses Spiel- und Therapiesandes gelten als völlig ungefährlich. Theoretisch könnte Kinetic Sand sogar gegessen werden. Aufgrund dessen ist es auch nicht weiter tragisch, wenn das Produkt versehentlich in den Mund gelangen sollte. Die ungiftige Masse löst keinerlei Nebenwirkungen aus. Außerdem ist sie frei von Konservierungsstoffen sowie glutenfrei und gilt als nicht Allergie auslösend.

Kinetic Sand erfüllt sowohl in den USA als auch in Europa alle notwendigen Sicherheitsvorschriften. Hinsichtlich des Spielalters wird Sand in die Kategorie „Kleinteile“ eingestuft. Demzufolge wird kinetischer Sand nicht für Kinder unter drei Jahren empfohlen.

Die Hersteller raten zu einer Aufbewahrung in trockener Umgebung bei Raumtemperatur. Dank seiner einzigartigen Rezeptur trocknet Kinetic Sand nicht aus und färbt zudem nicht ab. Sollte er mit Wasser in Berührung kommen, erhält er seine typische Konsistenz nach dem Trockenvorgang wieder zurück.

 


Kinetischer Sand bietet Spielspaß für Kinder …

… sowie Stressabbau und Entspannung für Erwachsene

Kinder nennen Kinetic Sand oftmals Zaubersand, mit dem sie nach Lust und Laune viele Stunden formen, schneiden und kneten können. Üben die kleinen oder auch bereits größeren Kinderhände Druck auf den Sand aus, verfestigt er sich zu einer stabilen Masse. Demzufolge ist kinetischer Sand hervorragend für Knetformen und Modellierwerkzeuge geeignet. Aber auch das traditionelle Kneten mit der bloßen Hand fordert zu immer wieder neuen kreativen Ideen heraus. Kinetischer Sand entfacht bei Kindern eine unermüdliche Begeisterung, die dafür sorgt, dass der Reiz des Modelliersandes lange erhalten bleibt.




Vielen Erwachsenen hilft kinetischer Sand beim Abbau von Stress. Während der fließende Sand langsam durch die Finger rieselt und dabei gemächlich zerfällt, entwickelt sich ganz selbstständig eine beruhigende, entspannende Wirkung. Wie von selbst entstehen immer wieder neue Strukturen, die die Kreativität fördern und ganz nebenbei vom Stress befreien.

 

Therapiemöglichkeiten für Kinder und Erwachsene

Ursprünglich wurde der kinetische Sand als begleitende Therapiemaßnahme zur Förderung entwicklungsverzögerter und entwicklungsgestörter Kinder erschaffen. Denn bereits durch das bloße Berühren des Sandes kommt es zu einer Eigendynamik, die die feinmotorischen und sensitiven Defizite sowie die Konzentrationsfähigkeit wirkungsvoll steigert. Aufgrund dessen haben inzwischen zahlreiche Therapieeinrichtungen diesen äußerst strapazierfähigen Therapiesand für sich entdeckt. Zusätzlich findet kinetischer Sand im Bereich der Ergotherapie und Logopädie Verwendung.

Zudem profitieren (demente) Bewohner in Senioren- und Pflegeheimen von der leicht zu verarbeitenden Konsistenz. Die beständige Substanz lässt sich ohne körperlichen Kraftaufwand bearbeiten, trainiert dabei die Muskeln und sorgt für eine bessere Beweglichkeit der Hände und Finger. Die faszinierenden Fließeigenschaften führen zu einer Mobilisierung der geistigen Fähigkeiten und regen zudem die Sinne an.

 

Lässt sich Kinetic Sand selber herstellen?

Die Eigenherstellung ist relativ einfach und mit wenig Aufwand möglich. Benötigt werden 8 Teile Mehl und 1 Teil Öl. Bei der Verwendung von Babyöl erhält die Masse bereits von vornherein einen angenehmen Duft. Wer mag, kann natürlich noch beliebige Lebensmittelfarben sowie glitzernde Partikel hinzufügen und so seinen eigenen, ganz individuellen Spielsand erstellen. Alle Zutaten werden gründlich vermengt und im Anschluss zur Aufbewahrung luftig und trocken gelagert.

kinetic-sand-produktuebersicht

Zugegebenermaßen kommt die Do-it-yourself-Variante hinsichtlich ihrer Konsistenz und Haltbarkeit nicht an das Originalprodukt heran. Allerdings bereitet bereits die Fertigung der Masse vielen Kindern unendlichen Spaß.

 

Alternativen zum Knetsand von Wabafun

Neben Kinetic Sand bietet der Handel inzwischen ähnliche Sandprodukte an. Die Konkurrenz bezeichnet ihren Modelliersand beispielsweise Moonsand und Super Sand.

 

Moonsand

Wie kinetischer Sand ist auch diese Produktvariante ein komplettes Naturprodukt. Die Möglichkeit der Knetform-Benutzung und Errichtung von Figuren und Formen besteht bei dieser Abwandlung ebenfalls. Der Hauptunterschied zu kinetischem Sand spiegelt sich in der festeren Struktur wieder. Demzufolge gestaltet sich das Kneten mit bloßer Hand aufgrund der stabilen Konsistenz mit wesentlich mehr Kraft- und Druckaufwand. Diese Tatsache könnte Kindern und dem Therapiebereich Probleme bereiten.

 

Super Sand

Diese Variante fühlt sich beinahe wie die herkömmliche Knetmasse an. Im direkten Vergleich wird daher das Sandgefühl vermisst. Auch die Struktur dieses Naturproduktes ist mit der der klassischen Spielknete vergleichbar.




Aufgrund dessen ist der faszinierende „Zerfalleffekt“ bei dieser Variation nicht wirklich vorhanden. Für Therapiezwecke eignet sich dieser Sand daher nicht. Kinder, die lediglich auf das Kneten und Formen fixiert sind, finden allerdings trotzdem ihren Spielspaß.

 

Fazit

Kinetic Sand begeistert Jung und Alt gleichermaßen. Das Generationen-„Spielzeug“ befriedigt höchste Ansprüche. Der Knet-, Therapie- und Spielsand hilft, psychische und physische Barrieren zu verringern. Er entfacht einen lang andauernden, hohen Spiel- sowie Spaßfaktor und sorgt für Entspannung bei Kindern und Erwachsenen.